Boxing Yoga

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Yoga mit Punch und Kick!

Boxing Yoga - Kraft und Ruhe zu einer Sportart vereint.
Boxing Yoga – Kraft und Ruhe zu einer Sportart vereint.
Boxing Yoga klingt erstmal wie vegetarianischer Hacksteak. Wenn man allerdings etwas hinter die Kulissen schaut, dann ergibt diese neue Sportart viel Sinn. Schöpfer von diesem Training sind Boxtrainer Matt Garcia gemeinsam mit Tänzerin und Yogi Kajza Ekberg. Beide wohnen in London und haben ein Mix aus Boxen und Yoga kreiert. Obwohl die Mischung etwas ungewöhnlich ist, macht Sie wie zum Beispiel auch Zumba viel Spaß und ist sehr effektiv.

Der Grundgedanke dabei ist ein Ganzkörpertraining, der deinem Körper schnell und flexibel macht. Die Teilnehmer lernen dabei viel Selbstbeherrschung und Konzentration. Du brauchst keine Angst zu haben, der Training findet nicht im Ring statt und die Wahrscheinlichkeit, dass du danach ein blaues Auge hast, liegt fast bei Null. Alle Übungen finden wie bei Yoga üblich auf der Matte statt. Es wird nicht meditiert, dafür ist das Training mit vielen Atemübungen, Dehnung, langsamen und schnellen Bewegungen gefüllt.

Schwitzen ist garantiert! Bei regelmäßigen Ausübung wird der Schüler mit gesunden Rücken, erhöhten Beweglichkeit und flexiblen Körper der gegen Verletzung gehärtet ist belohnt. Boxing Yoga eignet sich für Jung und Alt, du brauchst kein Spitzenathlet zu sein, um bei der Übungsstunde mitzumachen. Wie bei Zumba, bekommst du bei diesen Hybridensport nur das beste aus beiden Welten.

Hat dir der bericht zu Boxing Yoga gefallen? Dann freue ich mich über eine positive Bewertung:

Leserbewertung:
[Total: 0 Average: 0]

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar