Yoga Sitzkissen – der perfekte Helfer.

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Yoga-Sitzkissen: Wieso, weshalb, warum?

Dank Yoga-Sitzkissen wird dein Rücken entlastet.
Dank Yoga-Sitzkissen wird dein Rücken entlastet.

Gerade Anfänger fragen sich oft, was das Besondere an einem Meditationskissen sein soll. Reicht nicht auch ein normales Kissen? Und was soll der Unterschied sein zwischen einem Yoga- und einem Meditationskissen?
Nach Lesen dieses Artikels, werden Sie nicht nur wesentlich schlauer sein, wenn es um dieses Thema geht. Sie werden womöglich sofort ein eigenes Yoga-Sitzkissen haben wollen! Denn eines vorweg: Es lohnt sich!

 Preis-Leistungs- SiegerYoga-MeditationskissenPremium Yogakissen
Yogakissen - sehr gut und trotzdem günstig!Yoga MediationskissenRundes Yogakissen günstig zu kaufen
Hersteller:CalmingBreathLotuscraftsKlarGeist
Bewertung: (5 / 5) (5 / 5) (5 / 5)
Bezug:100 % organisch angebaute BaumwolleBIO-Baumwolle100% Baumwolle
Abnehmbar:JaJaJa
Füllung:Dreifach gereinigter Bio-BuchweizenBio-DinkelspelzenNaturreine Buchweizenschalen
Höhe:16cm20cm13 bis 22cm
Durchmesser31cm30cm30cm
Gewicht:ca. 2 kgca. 2 kgca. 2 kg
Tragegriff:JaJaJa
Pflege:WaschmaschinenfestWaschmaschinenfestWaschmaschinenfest
Beschreibung:
Preisvergleich:

Was unterscheidet ein Meditationskissen von einem Yogakissen?

Yogakissen, oder doch lieber Meditationskissen?
Yogakissen, oder doch lieber Meditationskissen?

Eigentlich sagt es schon der Name: Ein Meditationskissen ist für die Meditationspraxis gedacht, Yogakissen werden unterstützend im Yogaunterricht eingesetzt. Äußerlich unterscheiden sich beide Polster vor allem in der Form. Während bei der Meditation meist runde, manchmal auch eckige Kissen verwendet werden, sind Yogakissen eher länglich. Das liegt daran, dass Yogakissen im Unterricht oder zu Hause als Stütze bei bestimmten Übungen eingesetzt werden. So kann man beispielsweise den Körper längs auf dem Kissen ablegen und dadurch eine Herzöffnung bewirken.
Meditationskissen sind dagegen wirklich nur zum Sitzen gedacht. Dadurch, dass der Körper leicht erhöht ist, kann sich der Rücken einfacher aufrichten, was vor allem im unteren Rückenbereich einer Wohltat gleicht. Nicht nur Anfänger benutzen diese. Auch (und gerade!) erfahrene Yogis und Meditierende schätzen die unterstützende Wirkung eines Yoga-Sitzkissens. Dadurch lassen sich bestimmte Yogahaltungen und auch der Meditationssitz wesentlich länger und bequemer halten.

Reicht nicht auch ein normales Kissen?

Natürlich können Sie auch ein normales Kissen zum Meditieren und auch für Ihre Yogapraxis verwenden. Jedoch werden Sie schnell merken, dass es hier erhebliche Unterschiede gibt. So rutschen normale Kissen leicht weg oder verändern die Form, was bei längeren Haltungen sehr unangenehm werden kann. Anstatt entspannen zu können, müssen Sie unter Umständen das Kissen ständig zurechtrücken. Ein richtiges Meditationskissen ist zudem meist viel höher als ein normales Kissen. Das garantiert, dass Sie wirklich aufrecht sitzen können. Wer einmal ein Meditations- oder Yogakissen besessen hat, gibt dies nicht so leicht wieder her! Garantiert!

Hat dir der Yoga-Sitzkissen Ratgeber gefallen? Dann freue ich mich auf positive Bewertung:
Leserbewertung:
[Total: 0 Average: 0]

Das kostenlose Konto von 1822mobile!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar